Ausbildung 3 von 3 in dieser Kategorie

ISO zertifizierte Personenschutzausbildung

EAN:
Per-005
Dauer:
16 Tage
Verfügbarkeit:
1997
Kursdatenblatt:
Drucken
Merken:

2.790,00 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Nebenkosten
- +


 

Mit dieser ISO zertifizierten Personenschutz Ausbildung der EPTU - European Police Training Union haben sie die Möglichkeit die Qualifikation zum zertifizierten Personenschützer nach internationalen Standards zu erlangen.
Es wird Ihnen sämtliches Handwerkszeug für diesen nicht ungefährlichen, aber hoch interessanten Job mitgegeben und Sie werden in alle Besonderheiten dieser exklusiven Profession eingeführt.
Bei einer bestandenen kommissionellen Abschlussprüfung können Sie Ihr erlerntes Know How österreichischen und internationalen Auftraggebern, Personenschutzagenturen und Detektivbüros mit dem Abschlusszertifikat gemäß ISO 17024 bestätigen und ihrer Profession als zertifizierter Personenschützer nachgehen.

 

ISO Zertifizierung:

Die Personenschutzausbildung schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung vor einer unabhängigen Prüfungskommission ab und ist gemäß ISO 17024 zertifziert.
Detaillierte Informationen zur ISO Zertifizierung finden Sie hier.

 

Persönliche Voraussetzungen

•    Vollendetes 18 Lebensjahr
•    Kein Waffenverbot
•    Englisch Grundkenntnisse in Wort und Schrift
•    Führerschein der Gruppe "B"
•    Privates KFZ für Verlegung zu und während der Übungen
•    Ärztliches Attest
•    Erste Hilfe Grundkurs (16EH) nicht älter als 5 Jahre
•    Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (gemäß Zertifizierungsprogramm)

 

 

Exemplarischer Stundenplan

   1. Woche:    Mittwoch - Freitag     / 33 Unterrichtseinheiten
   2. Woche:    Montag - Freitag       / 55 Unterrichtseinheiten
   3. Woche:    Montag - Dienstag   / 22 Unterrichtseinheiten
   4. Woche:    Persönliche Prüfungsvorbereitung / 30 Einheiten
   5. Woche:    Dienstag - Mittwoch   / 20 Prüfungseinheiten

 

Die zertifizierte Personenschutzausbildung findet in Wien, Linz und Graz statt.

 

 

K u r s i n h a l t e


- - - Personenschutz - - -

 

  • Die verschiedenen Formen und Arten des Personenschutzes in Theorie und Praxis
  • Möglichkeiten und Maßnahmen zur Abwehr von Angriffen auf Leib und Leben der zu schützenden Person
  • Planung von Personenschutzeinsätzen
  • Einschätzung des Gefährdungspotenzials
  • Erarbeitung von Gefährdungsanalysen
  • Erstellung von Sicherheitskonzepten
  • Verständliche Vermittlung des Sicherheitskonzeptes an die Schutzperson
  • Instruktion der Schutzperson
  • Fachbezogene Kommunikationsrichtlinien Verbale Konfliktbewältigung
  • Einschätzung körpersprachlicher Signale
  • Beurteilung der verschiedenen Kommunikationsebenen
  • Richtige verbale Umgangsformen in jeder Situation
  • Personenschutzfahren
  • Spezielle Fahrmanöver und Fahrtechniken
  • Taktisches Fahren mit mehreren Fahrzeugen
  • Erkennen, beurteilen und reagieren auf sprengstoffverdächtige Gegenstände und ABC-Angriffe
  • Aufbau und Wirkung von Sprengfallen
  • Umgang mit Menschen in lebensbedrohenden Situationen
  • Psychologische Erste Hilfe
  • Deeskalationsmethoden
  • Psychologische Eigensicherung und Motivation in Extremsituationen
  • Täterpsychologie
  • Kriminalpsychologie
  • Rolle des Individuums im Personenschutzteam


 


- - - Einsatztaktik - - -

 

  • Personenschutztaktik
  • Tätersituationen
  • Observation
  • Angriffs- und Abwehrsituationen
  • Einsatz technischer Hilfsmittel
  • Arbeiten im Personenschutzteam
  • Grundsätze der Eigensicherung
  • Erkennung, Beurteilung, Vermeidung und Abwehr von Gefahrensituationen
  • Analyse von konkreten Fällen
  • Technische Hilfsmittel für den Personenschutz
  • Erarbeitung von Lösungsmodellen für verschiedene Bedrohungsszenarien
  • Übungsszenarien auf abgesperrtem Gelände
  • Übungen mit FX oder RAM Trainingswaffen
  • Seiltechnik


 

- - -Praktischer Personenschutz - - -

 

  • Übungsszenarien auf abgesperrtem Gelände und in der Öffentlichkeit
  • Übungen mit FX oder RAM Trainingswaffen
  • Praktische Anwendung taktischer Grundsätze
  • Planung und operative Durchführung von Personenschutzeinsätzen
  • Gebrauch von Einsatzmitteln und Waffen
  • Durchsuchen von Gegenständen und Objekten auf Sprengstoffe
  • Verhalten bei Sprengstoff- und ABC Anschlägen
  • Videotraining- und Analyse

 

- - - Schießausbildung - - -

 

  • Grundsätze des Waffenrechtes
  • Waffenkunde
  • Ballistik
  • Technische Hilfsmittel und sonstige Einsatzmittel
  • Praktisches Schießen mit verschiedenen Waffenarten und Systemen
  • Personenschutzschießen
  • Anwenden und Perfektionieren verschiedener Schießtechniken


 

- - - Rechtskunde - - -

 

  • Schaffung des rechtlichen Fachwissens zur Ausübung der beruflichen Tätigkeit
  • Strafrecht
  • Strafprozessordnung
  • Waffengesetz
  • Praxisrelevante Nebengesetze

- - - Selbstverteidigung - - -

 

  • Abwehr- und Angriffstechniken zur Verteidigung
  • Griff-, Wurf-, Schlag- und Hebeltechniken
  • Fixierungstechniken
  • Übungen zur Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften

 

 

Diese Ausbildungen wurden ebenfalls gebucht

Selbstverteidigung für jederman

Nicht jeder weiß, dass Gewalt keine Lösung ist.

589,00 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Nebenkosten
Details buchen

Professional Shooting

Schießen ist mehr als nur zu treffen!

798,00 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Nebenkosten
Details buchen

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Welche Farbe hat die Sonne?

 

Tags: Bodyguard  Linz  Personenschutz  Wien  Zertifiziert 


Weitere Ausbildungen aus dieser Kategorie:

Individueller Personenschutzkurs
Individueller Personenschutzkurs
Kommandanten Personenschutzkurs
Kommandanten Personenschutzkurs

Kunden die diesen Kurs angesehen haben, haben auch angesehen:

Tactical Elements
Tactical Elements
Urban Survival
Urban Survival
ISO zertifizierter Doorman
ISO zertifizierter Doorman
B2B Schulungskonzepte
B2B Schulungskonzepte