Ausbildung 2 von 2 in dieser Kategorie

ISO zertifizierter Berufswaffenträger

Art.Nr.:
Sho-67
EAN:
Sho-67
Dauer:
10 Tage
Verfügbarkeit:
1000
Kursdatenblatt:
Drucken
Merken:

1.680,00 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Nebenkosten
- +


 

Diese Ausbildung ist im Zulassungsprozess

und voraussichtlich ab Herbst 2016 verfügbar!

 

 

Mit diesem Lehrgang der European Police Training Union haben Sie die Möglichkeit die Qualifikation zum ISO zertifizierten Berufswaffenträger nach internationalen Standards zu erlangen. Die Trainer schulen nach internationalen Standards der Spezialeinheiten und Sonderkommandos praxisorientierte Spezialinhalte und effiziente Techniken. Neben der perfekten Schusswaffenbeherrschung unter allen Bedingungen wird auch auf die einen Schusswaffengebrauch begleitenden Umstände besonderes Augenmerk gelegt. So wird auch ausführlich auf taktische Faktoren eingegangen und auch die rechtliche Kompetenz im Waffenrecht sowie für den Fall eines Schusswaffengebrauches gelegt.

Bei einer bestandenen kommissionellen Abschlussprüfung können Sie Ihr erlerntes Know How mit dem Abschlusszertifikat gemäß ISO 17024 bestätigen.

Dieser Zertifizierungskurs richtet sich insbesondere an:

  • Berufswaffenträger
  • Wachorgane
  • Berufsdetektive
  • Personenschützer
  • Bewachungsorgane
  • Mitarbeiter und Anwärter der oben genannten Berufe
  • Gefährdete Personen
  • Sicherheitsberater und Personen, die mit sicherheitsrelevanten Fragen betraut sind
  • Ausbilder und Trainer im Sicherheitsbereich

 

 

 

Ausbildungsinhalte:


 

 

1. Waffenkunde

a) Sicherheitsbestimmungen

- verantwortungsbewusster Umgang mit Schusswaffen

- sichere Handhabung von Schusswaffen

- Problematik der ungewollten Schussabgabe

- Gefahrenbereiche unterschiedlicher Schusswaffen

- Erkennen und Beseitigen von Schusswaffenstörungen

 

b) Handfeuerwaffen

- Rechtliche Einstufung nach dem WaffG

- Übersicht Faustfeuerwaffen

- Übersicht Langwaffen

- Funktionsweise (Bewegungsabläufe, Abzugssysteme, Sicherungen)

- Einteilung von Waffen hinsichtlich der taktischen Einsatzmöglichkeiten (Abmaße, Kaliber, Magazinkapazität)

 

c) Waffenzubehör

- Optimales Anpassen der Waffe an verschiedene Einsatzgebiete und Anforderungen (selbstleuchtende Visierungen, Erhöhung der Magazinkapazität, Laserzieleinrichtung oder andere optische Zielhilfen)

 

 

d) Waffentragesysteme

- Verschiedene Tragesysteme für Schusswaffen und Zubehör (Schulter-,  Bein- oder Gürtelholster)

- Vor und Nachteile der einzelnen Trageweisen

 

 

e) Zusätzliche Einsatzausrüstung

- Handlampen für den taktischen Einsatz

- Handfesseln

- „Nicht tödliche Waffen“

- Taktische Einsatzmesser

- Bekleidung für Waffenträger

- Ballistische Schutzausrüstung

 

f) Munitionslehre

- Rechtliche Einstufung nach dem WaffG 1996

- Munition für Langwaffen (Kaliber und Geschoßtypen)

- Munition für Faustfeuerwaffen (Kaliber und Geschoßtypen)

- Wirkungsweisen verschiedener Geschoßtypen

- In Österreich zugelassene Expansivmunition für Faustfeuerwaffen

 

 

  • Ballistik

 

 

a) Wundballistik  (Zielballistik)

- Geschoßverhalten im Zielmedium

- Wirkungsweise verschiedener Geschoßarten

 

 

b) Innenballistik

- Vorgänge innerhalb der Waffe während der Schussabgabe

 

 

c) Außenballistik

- Auf das Geschoß einwirkende Kräfte während seiner Flugbewegung

 

 

 

 

 

  1. Praktisches Schießen

 

a) Trainingsgestaltung

- Anleitung zur Erstellung eines individuellen Trainingsplans

- Videoanalyse der schießtechnischen Ausbildung

 

 

b) Korrekte Waffenhaltung für Faustfeuerwaffen und Langwaffen

 

 

c) Manipulationen an der Waffe

- Laden und Entladen

- Erkennen und Beheben von Waffenstörungen

 

 

d) Anschlagsarten

- Beidhändige Anschlagsarten

- Einhändige Anschlagsarten

- Schießen mit schussstarker Hand

- Schießen mit schussschwacher Hand

 

 

e) Körperhaltung

 

 

f) Präzisionsschießen

 

 

g) Ziehvorgang

 

 

h) Erstschusstraining

 

 

i) Magazinwechsel

- Erzwungener Magazinwechsel

- Taktischer Magazinwechsel

 

 

j) Schießen mit Zusatzlichtquellen

 

 

k) Schießen mit elektronischen und optischen Zielhilfen

 

 

k) Dynamisches Schießen

- Schießen in der Vorwärtsbewegung

- Schießen in der Rückwärtsbewegung

 

 

l) Combat Shooting (Verteidigungsschießen)

- Training von taktischen Grundsätzen anhand von Übungsparcours

- Täter/Opfer Erkennung

- Gefährdung Dritter

- Ausnutzung von Deckungsmöglichkeiten

- Taktischer Magazinwechsel

- Zuhilfenahme von mitgeführten Zusatzlichtquellen

 

 

  1. Einsatztaktik

 

  • Beurteilung der Situation unter Abschätzung der Risikofaktoren
  • Eigen- und Fremdsicherung für VIP / Teampartner
  • Szenarientraining
  • Einsatz von Lichtquellen
  • Übungen mit FX oder RAM Trainingswaffen,
  • Schutz der Waffe vor Fremdzugriff
  • Einschätzung des Sicherheitsrisikos bei einem Waffeneinsatz

 

 

 

  1. Rechtskunde

 

a) Waffengesetz:

  • Rechtsquellen und Geltungsbereich
  • Waffen im waffenrechtlichen Sinn
  • Schusswaffen und Faustfeuerwaffen
  • Waffenrechtliche Schusswaffenkategorien und deren Eigenheiten
  • Verbotene Waffen und Munition
  • Kriegsmaterial
  • Waffenrechtliche Regelung von Munition
  • Ausnahmen vom Waffengesetz
  • Sondergenehmigungen im WaffG
  • Verlässlichkeit im Sinne des WaffG
  • Waffenverbote
  • Besitz und Innehabung von Schusswaffen
  • Führen von Schusswaffen
  • Transport und Aufbewahrung von Schusswaffen
  • Einfuhr, Ausfuhr, Verbringen, und Führen von Schusswaffen im Ausland
  • Sonderbestimmung für Begleitpersonal von ausländischen Staatsoberhäuptern und Regierungsmitgliedern
  • Behördenzuständigkeit

 

 

b) Strafrecht:

  • Rechtfertigungs- und Entschuldigungsgründe für einen Waffengebrauch
  • Anhalterecht
  • Selbsthilferecht
  • Waffeneinsatz unter Berücksichtigung der Verhältnismäßigkeit

 

 

c) Waffenrechtlich relevante Nebengesetze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Welche Farbe hat der Himmel?

 

Tags: Berufswaffenträger  Zertifiziert 


Weitere Ausbildungen aus dieser Kategorie:

Professional Shooting
Professional Shooting

Kunden die diesen Kurs angesehen haben, haben auch angesehen:

Kommandanten Personenschutzkurs
Kommandanten Personenschutzkurs
Veranstaltungsschutz Intensiv
Veranstaltungsschutz Intensiv
Individueller Personenschutzkurs
Individueller Personenschutzkurs
Intensivkurs Auslandseinsatz
Intensivkurs Auslandseinsatz